23.04.2015

Kein Fußbreit den Nazis, nicht in Northeim und nirgendwo

Grüne Landtagsfraktion macht Anti-Nazi-Fotoaktion in Northeim

Bei ihrer Fraktion on Tour nutzte die grüne Landtagsfraktion die Abendstunden für eine Mobilisierungsaktion zu den Protesten gegen den Naziaufmarsch in Bad Nenndorf. „Wie in jedem Jahr mobilisieren Nazis zu ihrem geschichtsrevisionistischen Naziaufmarsch am ersten Augustwochenende in Bad Nenndorf“, erklärt die grüne, regionale Landtagsabgeordnete Julia Willie Hamburg. „Auch in diesem Jahr wird es wieder breite Gegenproteste vor Ort geben und es wird entscheidend sein, viele Menschen zu diesen Protesten zu mobilisieren, deshalb fangen wir heute bereits damit an. Für Geschichtsrevisionismus und Menschenverachtung ist kein Platz – nicht in Northeim und auch nicht in Bad Nenndorf.“ Unterstützt wurden die Landtagsabgeordneten von Mitgliedern der GRÜNEN und der GRÜNEN JUGEND aus Northeim und Umgebung.

„Gerade die Kameradschaft Northeim ist in den vergangenen Jahren massiv bei den Naziaufmärschen in Bad Nenndorf in Erscheinung getreten“, weiß der Abgeordnete Helge Limburg, Verfassungsschutzexperte der Fraktion. „Auch wenn zu erwarten ist, dass die Mobilisierungsfähigkeit der Nazis nach Bad Nenndorf sehr stark nachgelassen hat, so wird es doch wichtig sein, ihnen durch großen Gegenprotest auch die letzte Motivation zu nehmen, jedes Jahr wieder ihre menschenverachtende Propaganda nach Bad Nenndorf zu tragen. Wir wollen mit vielen Menschen gemeinsam deutlich machen, dass wir dem offensiv entgegentreten.“

„Mit dieser Fotoaktion bilden wir den Auftakt für eine Mobilisierungskampagne durch ganz Niedersachsen. Wir schicken unser Transparent hier vom Rathaus aus auf die Reise durch unsere Grünen Kreisverbände, um in ganz Niedersachsen auf die Gegenproteste aufmerksam zu machen“, ergänzt Hamburg.

Landtagsfraktion in Northeim

zurück

URL:https://www.gruene-northeim-einbeck.de/termine7/expand/571111/nc/1/dn/1/