Kreistagsfraktion

von links nach rechts: Karoline Otte, Johannes Antpöhler, Karen Pollok

Die neue Kreistagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen im Northeimer Kreistag kreistag(at)gruene-northeim-einbeck.de wird wieder von Johannes Antpöhler aus Heckenbeck geführt. Er wurde in der konstituierenden Sitzung einstimmig gewählt.
Johannes Antpöhler, Unter dem Freyen 26, 37581 Bad Gandersheim  jantpoehler(at)icloud.com 

Stellvertretende Fraktionsvorsitzende ist die neu in den Kreistag eingezogene Karoline Otte kaotte(at)icloud.com  aus Moringen. Komplettiert wird die nun dreiköpfige Fraktion durch Karen Pollok pollokk(at)icloud.com aus Northeim.  

Die Fraktion möchte – unabhängig von etwaigen Gruppenbildungen – weiterhin für Bildungsgerechtigkeit, echte Teilhabe und eine vernünftige Finanzpolitik eintreten. , die nicht am falschen Ende spart. Weiterhin Kernthema wird der Weg zu einem ökologischen Landkreis Northeim sein. Es gilt die Akzeptanz für Windkraft im Landkreis zu stärken und den Ausbau der erneuerbaren Energien in geeigneten Gebieten voran zu treiben. Zur Steigerung der Attraktivität des öffentlichen Nahverkehrs will sich die Fraktion für die Schaffung und den Ausbau bedarfsorientierter Angebote einsetzen.

Ebenfalls zentrales Thema bleibt der Naturschutz. Um die Verschmutzung von Boden, Luft und Wasser nicht noch weiter fortschreiten zu lassen, dürfen bereits bestehende Naturschutzgebiete nicht zur Disposition gestellt werden sondern müssen ausgeweitet werden.   Auf Unverständnis stieß bei der Fraktion die jüngste Pressemitteilung der CDU, in der diese u.a. den Grünen einen demokratischen Umgang mit der AfD empfahl. „Der demokratische Umgang miteinander und damit auch im Kreistag ist für uns eine Selbstverständlichkeit,“ so Johannes Antpöhler. „Klar ist aber auch, dass menschenverachtende Worte und Handlungen für uns inakzeptabel sind. Dem werden wir entschlossen entgegentreten, sollte das erforderlich sein.“  

URL:https://www.gruene-northeim-einbeck.de/kreistagsfraktion-2016-2021/