14.10.2020

Neuer Vorstand der Einbecker Grünen mit klaren Zielen für eine zukunftsfähige Stadt und Gemeinde

Am 12. Oktober 2020 haben die Einbecker Grünen in einer gut besuchten Wahlversammlung für die nächsten zwei Jahre Hans-Joachim Nehring und Marion Christ mit je 92% der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder zu Vorstandssprecher*innen gewählt.

Günter Rönpagel, der schon viele Jahre zuverlässig die finanziellen Angelegenheiten regelt, wurde einstimmig als Kassenwart bestätigt und Dr. Ewald Hein Janke mit dem Ehrenvorsitz für seine langjährigen Aktivitäten im Ortsverband geehrt.

Beide Sprecher*innen haben sich vorgenommen, junge politikinteressierte Menschen für parteipolitisches Engagement zu gewinnen und sie in ihren Zielen zu unterstützen. Nehring und Christ sind überzeugt, auch hier vor Ort mit einem starken Wählerauftrag im Rücken die verfehlte Umweltpolitik der „großen Parteien“ in die richtige Richtung lenken zu können.

Nehring macht auf den dringenden Handlungsbedarf im Klimaschutz aufmerksam: „Das Klima verändert sich, das ist inzwischen für jede Bürgerin und jeden Bürger erkennbar. Früher kaum gekannte Unwetter nehmen zu, Wälder brennen ab und mit ihnen Jahrhunderte alte Lebensräume. Wir müssen über den Tellerrand des Stadtgebiets von Einbeck hinausschauen. Unser Handeln hier vor Ort wirkt sich gleichermaßen positiv oder negativ auf das Klima aus.“ „Wir alle müssen umdenken, auch wenn es uns in täglichen Gewohnheiten manche Überwindung kostet. Für die Fahrt zum Einkaufen, zur KiTa, Schule oder Freunden kann auch das Fahrrad eine umweltfreundliche Alternative sein. Und es ist zugleich gut für die Gesundheit.“ bemerkt Marion Christ.

Die Grünen wollen Einbeck zu einer fahrradfreundlichen Stadt machen. Auch setzen sie sich weiterhin für die Abschaffung der Straßenausbaugebühren ein und fordern realistische Flächennutzungspläne zur Förderung der Windenergieerzeugung.

Nur wer sich aktiv für die selbst gesteckten Ziele einsetzt und eine auf die Zukunft ausgerichtete Politik wählt, kann unsere Lebenswelt verändern. Der Einbecker Ortsverband Bündnis 90/Die Grünen lädt daher junge politikinteressierte Menschen ein, sich 2021 in der Kommunalwahl für diese und ähnliche Themen zu engagieren und auf Listenplätzen von Bündnis 90/Die Grünen zu kandidieren.

Engagierte Mitstreiter*innen sind herzlich eingeladen, mit uns digital und analog Kontakt aufzunehmen.

Kontakt: Grünes Büro, Rosental 17, 37574 Einbeck, Treffen montags 19.30 – 21 Uhr.

E-Mail: ov-einbeck{at}gruene-northeim-einbeck.de

Facebook: www.facebook.com/gruene.einbeck

zurück

URL:http://www.gruene-northeim-einbeck.de/home/expand/780191/nc/1/dn/1/